Beratungsangebote

Einen wichtigen Teil der Lehrertätigkeit macht die Beratung von Kindern und Eltern aus. Dies geschieht z.B. durch Mitteilungen, Elterngespräche, den Elternsprechtag oder auch Beratungsgespräche, Runde Tische etc.

Darüberhinaus sind folgende Hilfesystem im Haus installiert (Weitere Informationen finden Sie in weiteren Artikeln auf unserer Homepage).

  • BFZ-Lehrkräfte, die nahezu täglich im Haus die Kinder und Lehrkräfte unterstützen
  • UBUS-Kraft, die Montag, Mittwoch und Freitag im Haus ist
  • HELP-Kraft, die Dienstag und Donnerstag zwischen 7.30 Uhr und 8.30 Uhr im Haus ist

Uns unterstützen unterschiedliche Fachkräfte von kooperierenden Institutionen:

Fragen der Erziehungshilfe, Lernhilfe und im Bereich Sprachheilschule werden zunächst mit Kolleginnen des Regionalen Beratungs- und Förder- Zentrum (BFZ)Regionalen Beratungs- und Förder- Zentrum (BFZ) diskutiert. Diese KollegInnen sind bei uns das Schule in beratender Funktion.

Bei Fragen zur Prävention, die Diagnostik, der Behandlung und Rehabilitation des gesamten Spektrums kinder- und jugendpsychiatrischer Krankheitsbilder, aber auch der speziellen AD(H)S-Diagnostik unterstützt uns die Institutsambulanz in Heppenheim.

Weitere Hilfen und Unterstützungen erhalten wir durch die Mitarbeiterinnen der Erziehungsberatungsstelle im Wambolder Hof in Bensheim.

Drucken

UBUS - (Unterrichtsbegleitende Unterstützung durch sozialpäd. Fachkräfte) an der Schlossbergschule

Liebe Eltern der Schlossbergschülerinnen und Schlossbergschüler,

seit Mai 2018 bin ich als sozialpädagogische Fachkraft an der Schlossbergschule tätig.

Neben der unterrichtsbegleitenden Unterstützung in den Klassen können sich Ihre Kinder jederzeit mit Ihren Fragen, Bedürfnissen und Problemen an mich wenden, auch wenn Sie Hilfe und Unterstützung in Streitsituationen brauchen.

Außerdem können Sie als Eltern sich sehr gerne an mich wenden, wenn Sie in einer Problemsituation ein offenes Ohr brauchen. Gemeinsam werden wir nach einem Lösungsweg suchen.

Um einen Gesprächstermin zu vereinbaren, senden Sie mir bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder wenden sich an das Sekretariat der Schlossbergschule. Frau Rogalli wird Ihre Anfrage an mich weiterleiten.

Ich freue mich sehr auf die Arbeit mit Ihren Kindern und auch darauf, Sie kennenzulernen.

Viele Grüße

Antje Kissel

Drucken

HELP - (Durch Hilfe Erfolgreiche Lösungen mit Profis) an der Schlossbergschule

HELP ist ein kostenloses Angebot und richtet sich an Schüler*innen, ihre Eltern und Lehrer*innen.

HELP bietet sozialpädagogische Einzelfallbetreuung an, um die Lern- und Entwicklungschancen der Kinder zu verbessern und in Zusammenarbeit mit der Familie individuelle Problemlagen zu überwinden.

 20210920 201834      

Mein Name ist Petra Rothenaicher und ich bin gerne Ansprechpartnerin

  • bei Sorgen, Ängsten und Problemen der Kinder,
  • zur Unterstützung der Eltern bei schulischen und häuslichen Schwierigkeiten,
  • zur Beratung der Lehrer*innen bei Auffälligkeiten einzelner Schüler*innen.

Unsere Gespräche unterliegen der Schweigepflicht und können auch außerhalb
der Schule stattfinden.

So erreichen Sie mich:

  • vor Ort an der Schloßbergschule: Di/Do 7.30-8.30
  • telefonisch unter 0175/ 37 39 700
  • oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Trägers Nieder-Ramstädter Diakonie:
https://www.nrd-orbishoehe.de/orbishoehe/leistungen/schule-und-ausbildung/soziale-arbeit-an-schulen.php, Stand 22.09.2021

 

Drucken

Kontakt

Schlossbergschule
Schlossstraße 15
64625 Bensheim-Auerbach
Tel.: 06251/71208
Fax: 06251/703734
schlossbergschule[at]kreis-bergstrasse.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.