Hinweis

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View Privacy Policy

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.

Änderung des Caterers, vor. zum Schulhalbjahreswechsel 17/18

Liebe Eltern,
im November 2017 fanden auf Wunsch von Kindern und Eltern Testwochen der beiden Caterer CaterKati und Schrolls Catering statt, da es immer wieder zu einzelnen Unzufriedenheiten gekommen war.

Die Steuergruppe sammelte aus folgenden Personengruppen Feedback zu den Testwochen und entschied sich für die angefügte Gewichtung:

- Preis der Caterer im Angebot 25%
- Feedback der Kinder 35%
- Feedback der Eltern 20%
- Feedback der Hauswirtschaftskräfte und Ganztagsmitarbeiter 15%
- offenes Feedback der Lehrer 5%

Ergebnisse:

1.       Preis -> Schrolls (eindeutig)
2.       Kinderfeedback -> Schrolls (mehrheitlich)
3.       Elternfeedback -> Schrolls/CaterKati (50%/50%)
4.       Ganztagsmitarbeiter/ Hauswirtschaft -> Schrolls (eindeutig)
5.       Lehrer -> Schrolls (mehrheitlich)

Nach diesen Rückmeldungen ergibt sich ein klares Bild für die Beauftragung von Schrolls Catering.

Ich habe eine schnellstmögliche Veränderung beauftragt und einem Wechsel des Caterers zum 1.2.2018 steht voraussichtlich nichts mehr im Wege.

Hiermit geht eine leichte Preisanhebung einher (Momentan noch unverbindlich!):

5 Tage: 53,50 Euro
4 Tage: 42,80 Euro
3 Tage: 32,10 Euro

Für Rückfragen stehen Ihnen die Koordinatorin Frau Weihrich oder ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Zimmermann, Leiter der Steuergruppe PfdN

Drucken

Information zum Mittagessen, Stand Ende Mai 2016

Liebe Eltern,

Sie warten noch auf die Informationen zum Mittagessen im PfdN: Wir konnten nun mit dem bisherigen und auch zukünftigen Caterer Allee-Hotel vereinbaren, dass die vertraglichen Vereinbarungen aus der Trägerschaft des Betreuungsvereins auch mit dem ASB weiter bestehen bleiben.


Das bedeutet für Sie:
Auch der ASB wird zukünftig eine unveränderte Essenspauschale mit dem Betreuungsbeitrag einziehen können. Ihre Einzugsermächtigung ist auch hierfür gültig.
Pro angemeldeten Wochentag erheben wir 10,00 € Essenspauschale: 30,00 € monatlich bei drei Tagen pro Woche, 40,00 € bei vier und 50,00 € bei fünf Tagen pro Woche, 12 x im Jahr.
Die Berechnung der Essenpauschale bezieht sich auf die geöffneten Schultage, sowie die Ferienbetreuung.


Ab dem Schuljahr 2017/18, nach Ablauf der Übergangszeit, werden wir dann grundsätzlich 50,00 € Essensgeld einziehen – sofern sich der Preis des Caterers nicht erhöht.
Wir freuen uns, eine weitere Frage geklärt haben zu können. Raum für noch offene Fragen wird es am kommenden Elternabend geben.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Schaub, ASB          Christian Zimmermann, Rektor

Drucken

Unsere Mensa

Die Kinder kommen nach dem Unterricht direkt zum Lotsendienst. In der Regel können sie dann direkt zum Essen gehen.

Die Mensa ist mit 35 Essensplätzen ausgestattet und arbeitet mit einem rollierenden System. Dadurch können zum einen die Kinder ihrem eigenen Essensrhythmus nach entsprechend lang verweilen, zum anderen werden Leerzeiten vermieden und die Kinder kommen möglichst bald nach dem Unterricht zum Essen.

Um dies für die Kinder transparent zu organsieren, gibt es beim Lotsendienst ein Schälchen mit 35 Muggelsteinchen. Jeder Stein steht für einen freien Platz. Die Kinder nehmen also einen Stein mit in die Mensa, essen dort und bringen diesen wieder mit. So ist für alle wartenden Kinder sofort einsehbar, ob ein Essensplatz frei ist.

 

Drucken

Optimierung der Essenssituation im Ganztagsangebot

Liebe Eltern,

nach einigen kritischen Rückmeldungen zum Essensangebot, nehmen wir erneut einen Anlauf, die Essenssituation weiter zu optimieren. Deswegen laufen momentan Vorgespräche mit zwei ausgewählten Caterern. Hieran sind die Koordinatorin Frau Weihrich, die SEB-Vorsitzende Frau Schweia-Buttero, das Hauswirtschaftspersonal und die Schuleitung beteiligt.

Ausgewählte Caterer:

- CaterKati (Bensheim)

- Schrolls (Lorsch)

Mitte November wird es je eine Testwoche geben, in der Ihr Kind und Sie die Möglichkeit haben, ein Feedback zu geben.

NEUE INFORMATION:  Infotermine für Eltern mit den Caterern:

• Schrolls Catering: Donnerstag, 16.11 um 14:30 Uhr im DRK-Gebäude
• CaterKati: Donnerstag, 23.11 um 14:30 Uhr im DRK-Gebäude

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Weihrich, Koordinatorin.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Zimmermann, Leiter der Steuergruppe

Drucken

Kontakt

Schlossbergschule
Schlossstraße 15
64625 Bensheim-Auerbach
Tel.: 06251/71208
Fax: 06251/703734
schlossbergschule@kreis-bergstrasse.de