Unterricht

Die Unterrichtsverteilung einer Hessischen Grundschule orientiert sich an den Stundentafeln des Hessischen Kultusministeriums. Die Verteilung geschieht unter pädagogischen und schulorganisatorischen Umständen durch die Schulleitung.

Neben dem regulären Hessischen Rahmenplan der den Lehrern als Richtschnur dient, gilt immer auch das Schulprogramm und noch konkreter einzelne Konzepte als verbindliche Leitlinien, die in der alltäglichen Arbeit, bei Festen und Feiern zu beachten sind.

Drucken

Unterrichtszeiten ab dem Schuljahr 2016/17, 2. Halbjahr

07.15-07.30 Öffnung des Pausenhofes (keine Aufsicht)

07.30-07.40 Frühaufsicht im vorderen Schulhof
07.40-07.50 Gleitzeit mit der Öffnung des Schulhauses und der Klassenräume

07.50-08.35 1. Stunde
08.35-09.20 2. Stunde

09.20-09.40 1. Hofpause
09.40-09.50 Frühstückspause im Klassenraum

09.50-10.35 3.Stunde
10.35-11.20 4.Stunde

11.20-11.35 2.Hofpause

11.35-12.20 5.Stunde
12.20-13.05 6.Stunde

14.00 Entlasszeit im vorderen Schulhof für Ganztagskinder (nur 2016/17, danach nur am Freitag)

15.00 Entlasszeit im vorderen Schulhof für Ganztagskinder

16.00 Entlasszeit im vorderen Schulhof für Ganztagskinder

17.00 Entlasszeit im vorderen Schulhof für Ganztagskinder

Drucken

Stundentafel

Für den Unterricht in der Grundschule gilt folgende Stundentafel ab dem Schuljahr 2016/17:  

 

Jahrgangsstufen / Stundentafeln

 

Unterrichtsfächer / Lernbereiche

1

3

4   

    Summen                                 

Religion

2

2

2

8

Deutsch

5

7

5

5

22

Sachunterricht

2

2

4

4

12

Mathematik

5

5

5

5

20

Kunst, Werken / Textiles Gestalten,  Musik

3

3

4

4

14

Sport

3

3

3

3

12

Einführung in eine Fremdsprache

-

-

2

2

4

Schülerstunden

20

22

25

25

92

Zusätzliche Stunden nach § 7 Abs. 4

*

*

* *

*

*) Hinweis zu den zusätzlichen Stunden:

Seit dem Schuljahr 2015/16 werden die zusätzlichen Stunden folgendermaßen durch das Kultusministerium der Schule zugewiesen. Es gilt die Schülerzahl der jeweilig gebildeten Klasse. Dies bedeutet, dass der Schule bei Schülerzahlen ab 21 Kindern 1,5 Stunden, bei Schülerzahlen ab 17 Kindern eine Stunde und darunter 0,5 Stunden zugewiesen werden.

Aus diesen Stunden sind alle Förder-, Forder-, AG- und sonstigen profilbildenden Maßnahmen zu erstellen.

 

Drucken

Kontakt

Schlossbergschule
Schlossstraße 15
64625 Bensheim-Auerbach
Tel.: 06251/71208
Fax: 06251/703734
schlossbergschule@kreis-bergstrasse.de

Login Form